Mammografie

Mammografie
Die Mammografie ist ein Untersuchungsverfahren mittels Röntgenstrahlen, bei dem die ganze Brustdrüse bildgebend dargestellt wird. Der Einsatz der Mammografie wird im Rahmen der deutschen Röntgenverordnung geregelt. Die Indikation zum Einsatz von Röntgenstrahlen wird durch den Arzt gestellt und ist gerechtfertigt, wenn der gesundheitliche Nutzen der Anwendung gegenüber dem Strahlenrisiko überwiegt.


Die Röntgenverordnung macht deutlich, dass in jedem Einzelfall eine Abwägung zwischen Nutzen und Schaden der Strahlenanwendung am Menschen zu erfolgen hat. Sie ist zulässig, wenn es individuell gilt, den konkreten Verdacht einer Erkrankung oder eines Körperschadens diagnostisch abzuklären oder ärztliche Information über eine Erkrankung zu gewinnen.

 

Die Indikation zur Mammographie und damit zur Anwendung von Röntgenstrahlen ist, je jünger die Personen sind, umso zurückhaltender zu stellen.

Bei Frauen unter 40 Jahren mit einem auffälligen klinischen Untersuchungsbefund ist deshalb zuerst die Ultraschalluntersuchung einzusetzen. Bei gegebener Indikation ist sie dann durch die Mammografie zu ergänzen.


Die Sensitivität der Mammographie (Erkennung krankhafter Befunde) ist von der Dichte des Drüsenkörpers abhängig und beträgt 85–90%. Bei Läsionen, die Mikrokalk aufweisen, spielt die Dichte des Drüsenkörpers keine wesentliche Rolle, da diese Mikroverkalkungen gut zu erkennen sind. Etwa 30% aller Brustkrebserkrankungen und bis zu 80% der heute entdeckten Vorstufen (in-situ-Karzinome) weisen Mikroverkalkungen auf, welche die Detektion erleichtern.

 

Tomosynthese

Die Tomosynthese ist ein aus der digitalen Mammografie entwickeltes Verfahren zur Schichtuntersuchung der Brust, welche den Einfluss überlappender Strukturen ausblendet. Eine bogenförmige Bewegung der Röntgenröhre erlaubt die Akquisition zahlreicher Schichtaufnahmen aus unterschiedlichen Winkeln. Die Gesamtdosis entspricht dabei der einer herkömmlichen Mammografieaufnahme.

 

Sie möchten eine genauere Erläuterung des Mammografie-Screenings?
Dann lesen Sie hier weiter: Merkblatt Mammografie-Screening (PDF)


WolfartKlinik
Brustzentrum
München West
Waldstraße 7
82166 Gräfelfing


Terminvereinbarung:
Telefon 089 8587-0

Unsere Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr – 16:00Uhr
Freitag
09:00 Uhr – 12:30 Uhr